Military Look

Sienna, Darling, auch wenn du dich bei der Aktion etwas nass gemacht hast, finde ich deinen Look umwerfend. Und wenn du zufälliger weise jetzt keine Verwendung mehr für deine schicke "Uniform" mehr hast, ich nehme sie dir gerne ab, soll ja schließlich nicht im Schrank verstauben!


Die Entscheidung

Gestern war ich bei Buffalo um mir die Schuhe vom vorherigen Post mal live an zusehen, dabei musste ich feststellen, das leider keines der Paare in Frage kommt... Nr.1 und 2 haben so einen dünnen Absatz, dass ich die Schuhe locker für Speisereste zwischen den Zähnen, also als Zahnstocher benutzen könnte. Und das bedeutet eine Überlebensdauer – in einer mit Kopfsteinpflaster übersäten Stadt wie München – von nicht mal zwei Meter.
Also schieden die ersten beiden schon mal aus, das dritte Paar wurde dann anprobiert und wurde am Fuß für unschön befunden. Danach ging es dann zum ZARA wo ich mich für das unter Paar entschied, das auf 40,- Euro runtergesetzt war. Sie sind natürlich nicht gerade bequem wie Hausschlappen aber der Schmerz lässt sich mit vielen Sitzpausen in Grenzen halten, zumindest beim Probelauf zu Hause. Jetzt heißt es wohl demnächst: Bewährungsprobe im Büro...uff Blasenpflaster stehe mir bei! ;)

Die Qual der Wahl

Ich brauche zu einem Kleid ein Paar schöne Sandaletten, habe mich bei Buffalo ein wenig umgeschaut und 3 Paar rausgesucht die mir ganz gut gefallen, jetzt kann ich mich aber nicht entscheiden welche am schönsten sind weil ich jedes Paar für sich schön ist. Da ich aber nicht alle drei haben kann muss ich die Wahl etwas eingrenzen. Deshalb seid ihr gefragt: welches Paar gefällt euch am besten? Schön wäre auch wenn ihr eine Begründung für eure Meinung mit angebt.




119,90 Euro


99,90 Euro



119,90 Euro


Pimp my wear!

An der Tagesordnung stand heute die Verschönerung eines Tanktops mit Strasssteinchen.
Dazu habe ich erstmal ein Klebemotiv besorgt, das ich dann nach meinen Vorstellungen neu gelegt habe (links: Ursprungsmotiv, rechts: mein Motiv). Das ist zwar etwas mühsam aber mit etwas Übung geht es dann gut von der Hand, eine Pinzette leistet dabei auch gute Dienste.




Anschließend habe ich meinen Strass-Regen auf das Tanktop gebügelt, hier und da hat es nicht so ganz hingehauen, aber wie auch bei der ersten Disziplin: Übung macht den Meister!
Ein Tipp: beim Bügeln das Eisen nicht hin und her bewegen sondern nur draufdrücken, sonst verschieben sich die Steinchen.



Und so sieht es dann angezogen aus, bin eigentlich ganz zufrieden, für das erste mal. :)